Aristo <> Bachmann Dash 9

Antworten
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1653
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Aristo <> Bachmann Dash 9

Beitrag von Peter »

Frank hat geschrieben: 17.04.2021 23:12 Die wichtigste Erkenntnis für den US Bahner ist, dass Bachmann offenbar die Dash 9 von Aristocraft wieder auflegt! Das sind gute Nachrichten. :ch024
Hallo US Fahrer.....
Hatte ich mich bei der Ankündigung auch gefreut. [ironie]Der Preis ist natürlich sensationell.[/ironie] Kostet jetzt dreimal soviel wie meine BNSF Dash 9.
Und wenn ich so darüber nachdenke - das Ding steht aufgrund der qualitativen Ausarbeitung seit 15 Jahren unbenutzt im Regal :ä2
Weniger das Gehäuse, als mehr der blöde sägende 4motorige Antrieb, mit bescheidenen Fahreigenschaften.
Thomas hatte mir damals geholfen einen 10A Heller Dekoder einzurichten, da ich nicht zurecht kam. Und jetzt macht Bachmann das genauso wie Aristocraft.
Naja - muss ich ja nicht kaufen......
Zuletzt geändert von Peter am 18.04.2021 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Frank
Beiträge: 599
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Aristo Dash 9

Beitrag von Frank »

Vielleicht wird es ja besser mit dem Antrieb bei der Wiederauflage. Die SD45 und die E8 haben ja denselben. Da kann ich übrigens bei den Fahreigenschaften nicht klagen. Beim Preis werden sie sich trotzdem an der SD70 messen müssen. Mal sehen, wie lange die den durchhalten.
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 4012
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Aristo <> Bachmann Dash 9

Beitrag von Ralf »

Hallo zusammen,

bei der SD45 von AristoCraft, die ich vor vielen Jahren einmal hatte, störte mich der sägende Motor gar nicht so sehr. Das eigentliche Problem bei mir, dass die Räder sehr schnell verzunderten und dann die Stromaufnahme katastrophal war. Damals gab es aber - nach meinem Wissen - keine Austauschräder.

Ich habe auch zwei Dash9, eine davon hat mir Thomas digitalisiert. Aber die mag nicht so sehr meine engen Kurven, insofern ist die noch nicht viel gelaufen. Die andere ist nagelneu. Vielleicht verkaufe ich sie dann, wenn Bachmann die Neuausgabe ausliefert. Das ist dann das Preisniveau, auf dem man einen guten Gebrauchtpreis bekommt. An sich ist dei Dash9 ja ein gutes Stück.
Beste Grüße

Ralf
Frank
Beiträge: 599
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Aristo <> Bachmann Dash 9

Beitrag von Frank »

Jetzt! Jetzt musst Du sie verkaufen. Neue Dash 9 gehen für 1.500 $ weg. Ist erst die Bachmann Version da, ist das vorbei.
Antworten