SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Antworten
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 288
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Beitrag von Reinhard » 22.02.2019 14:58

Ich habe eine Schoema Diesellok von LGB mit der Nr. 62602 = mit Signalhorn und Decoder. Neu und bei mir noch nie gefahren, da auf meiner Anlage der Decoder nur auf das Signalhorn anspricht! Fahren und Licht geht jeweils nicht. :ä2

Die Lok wurde bereits im Gabacenter sowie bei unserem Stammtischfreund RobertG getestet. Da funktioniert alles einwandfrei!

Anbei ein Foto von der geöffneten Lok...

Bild

Ich fahre mit der Z21, Heller Booster und TC Gold. Vielleicht hat jemand eine Idee oder aber Interesse an der Lok?

Gruß Reinhard
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5814
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Beitrag von Harald » 22.02.2019 17:24

Lok in der Zentrale auf 14 Fahrstufen stellen.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 288
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Beitrag von Reinhard » 24.02.2019 19:29

Das geht doch über CV 29?
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5814
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Beitrag von Harald » 24.02.2019 19:31

Hallo Reinhard,

ja!

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1517
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Beitrag von Thomas » 24.02.2019 19:43

Hallo zusammen,

der Decoder kann höchstwahrscheinlich nur 14 Fahrstufen, da hilft CV 29 leider nicht. Mit der Z21 kenne ich mich noch nicht so gut aus, aber diese Einstrellung muss dort vorgenommen werden, evtl. über die App oder einen Handregler.
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 288
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Beitrag von Reinhard » 25.02.2019 12:47

Hallo Thomas,

wenn die Einstellung über CV 29 nicht klappt, was muss ich dann bitte einstellen?

Ich habe mir übrigens auch den TRAIN PROGRAMMER zugelegt. Damit kann man auch CVs einstellen. Habe ich allerdings noch nicht probiert.

Gruß Reinhard
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1524
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Beitrag von Peter » 25.02.2019 16:56

Thomas hat geschrieben:
24.02.2019 19:43
.....evtl. über die App oder einen Handregler.
.....mit was für einer Regeleinheit fährst Du denn Reinhard ? Ich kann das bei meinem Massoth Regler in den jeweils gespeicherten Lokeigenschaften verändern.
Seite 16 der Bedienungsanleitung:
http://www.champex-linden.de/fdownload_ ... 1_0807.pdf

Solltest Du (z.B.) die Multimaus im Einsatz haben, schau dort mal auf Seite 9:
https://www.roco.cc/uploads/documents/p ... aus_de.pdf

Was auch immer für ein Regler zum Einsatz kommt, einfach mal dort in der Anleitung nach Fahrstufen schauen....

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5814
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Beitrag von Harald » 26.02.2019 08:10

Hallo Reinhard,

falls Du noch einen LGB Dekoder 55021 auf Halde liegen hast, tausche diesen einfach
mit dem eingebauten, dann haben sich die Probleme erledigt.
Der 55020 ist noch aus der Steinzeit !

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4273
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Beitrag von Andreas » 26.02.2019 18:33

N'Abend

bin ja immer Neugierig :mrgreen:
Mir ist klar das Reinhard seiner Zentrale sagen muss das er diese Lok mit 14 Fahrstufen ansprechen muss
sonst versteht die Lok die Zentrale nicht :mrgreen:
Hat ja Harald als erster schon gepostet (und hab ich auch schon vor ein paar Tagen dem Reinhard versucht per pn zu erklären)

:arrow: Es nützt gar nichts an der Lok was zu verstellen.

Bei meiner Steinzeit-Zimo Zentrale geht das sehr Einfach mit dem Handregler
übers Fahr-Menue und heist da "STU-Fahrstufen" das wäre mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt die Frage an die "Z21iger" - kann man in der Z21-Zentrale solche Grund-Einstellungen auch so Ratz Faz einstellen??
(Vorausgesettz man weis welches Menue, Wie + Wo - das hat bei Zimo auch viele Monde gedauert bis ich da 10% der Funktionen verstanden habe)
oder muss man da erst mal ????
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5814
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: SCHOEMA Diesellok LGB Nr. 61602

Beitrag von Harald » 26.02.2019 18:40

Hallo zusammen,

das muss bei allen Zentralen am jeweiligen Handregler eingestellt werden!

Gruß
Harald

Antworten