Köf II mit automatischen Kuppler ausrüsten

Antworten
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 237
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Köf II mit automatischen Kuppler ausrüsten

Beitrag von Reinhard » 03.12.2018 20:54

Hallo Stammtischler,
habe meine relativ neue Köf II der HSB nun mit den neuen Massoth-Kupplungen ausgestattet. Montage ging gut, musste nur zwei Teile abändern. Die Stecker der Kupplungen sind an den entsprechenden Aufnahmen des Decoders angeschlossen.

Nun zur Gretchenfrage: wie/was muss ich programmieren um die vordere und hintere Kupplung anzusprechen? Wer kann diesbezüglich helfen?

Grüße Reinhard
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5714
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Köf II mit automatischen Kuppler ausrüsten

Beitrag von Harald » 04.12.2018 12:07

Hallo Reinhard,

welcher Dekoder ist denn in der Lok?

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5714
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Köf II mit automatischen Kuppler ausrüsten

Beitrag von Harald » 21.12.2018 17:47

Hallo Stammtisch,

Reinhard hat in der Zwischenzeit LGB angeschrieben . . .
Auszug aus der Antwort:
. . . das ist ein MFX-Dekoder, der ist für die Verwendung von Massoth-Entkupplern nicht vorgesehen.
Super Service meint der
Harald

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 237
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: Köf II mit automatischen Kuppler ausrüsten

Beitrag von Reinhard » 26.12.2018 12:02

von Massoth habe ich inzwischen folgende Antwort erhalten:

Sehr geehrter Herr Syga,
da weder der Decoder noch die Schnittstelle aus unserem Haus kommt und wir auch nicht die Lok haben können wir Ihnen da nur wenig helfen. Im Anhang befindet sich die Anleitung unseren XLS-M1 Decoder.
Dieser hat die selbe Belegung der verbauten Schnittstelle. Sie müssten nun schauen Welche Ausgänge (A1-A6) eventuell schon belegt sind. Dann können Sie den Decoder an DEC+, DEC- und z.B. an A3 und A4 anschließen.



Habe die Lok nun nochmals geöffnet und Fotos des Decoders inklusive des aufgesteckten Teils gemacht. Die beiden Stecker der automatischen Entkuppler habe ich in die zwei dazu passenden Steckplätze (links) gesteckt. Nun gilt es herauszufinden, was programmiert werden muss, damit die beiden Entkuppler funktionieren...

Bild
Bild
Bild
Bild
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 237
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: Köf II mit automatischen Kuppler ausrüsten

Beitrag von Reinhard » 30.12.2018 18:52

nachdem ich die Stecker der Massoth-Kuppler in die beiden passenden Buchsen gesteckt habe zeigt sich nun beim Einschalten der Lok folgendes:

- der hintere Kupplungsbügel geht auf Entkuppeln und bleibt dort stehen.
- beim vordere Kupplungsbügel tut sich nichts.

Von F 0 bis einschließlich F 16 tut sich auch nichts... :ä2
:ä4
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4117
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Köf II mit automatischen Kuppler ausrüsten

Beitrag von Andreas » 30.12.2018 20:37

Hallo Reinhard
ich bin bestimmt der in unserem Forum, der am wenigsten Ahnung von dem :digi digitalen Krempel hat.
Habe nur eine einzige Lok mit nem MFX-Decoder und die Lok hab ich noch nicht ein mal geöffnet!

Aber trotzdem finde ich, den Entkuppler einfach irgendwo einstecken und hoffen das geht - ist nicht Zielführend!
Sprich - Das geht gar nicht - evtl. verschottest du so die Entkuppler oder evtl. sogar Ausgänge des Dekoders!

Massoth hat doch gut geantwortet du musst "Nur" die 3 Kabel richtig anschließen,
ich hab mal gerade auf der HP geguggt und kopiert:
:arrow: Schwarz: Decoder - (GND, Masse)
:arrow: Braun: FA, Schaltleitung (Open Collector Funktionsausgang*)
:arrow: Rot: Decoder + (bis zu 200mA)
[Open Collector Ausgänge sind (verstärkte) Funktionsausgänge mit mindestens 50mA Belastbarkeit die auf DEC- schalten]

Die Belegung vom MFX Decoder findest du hier
die Belegung der Adapterplatine weis ich leider nicht.
:arrow: Ich würde aber erst mal ohne die AdapterPlatine einen Test Aufbau machen.
Versuch macht kluch....

Viel Erfolg!
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1372
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Köf II mit automatischen Kuppler ausrüsten

Beitrag von Uwe » 02.01.2019 13:25

Hi Reinhard,

wenn alles nichts nützt kannst du ggf. einen Servo Decoder einbauen https://www.massoth.de/produkt/8152501 an dem kann man direkt zwei Entkuppler anschließen. Dieser muss dann halt auch auf die entsprechenden Lokadresse eingestellt werden.
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 237
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: Köf II mit automatischen Kuppler ausrüsten

Beitrag von Reinhard » 05.01.2019 19:48

Danke für die Hinweise, Uwe und Andreas.
Ich überlege gerade ob ich die automatischen Entkuppler an eine andere Lok anbaue. Die Frage ist nur bei welcher es dann problemlos möglich ist...
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

Antworten