Bahn Unfall in Schleswig Holstein

Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4626
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Bahn Unfall in Schleswig Holstein

Beitrag von Andreas »

Gestern gab es einen Bahn-Unfall mit ner V100 in Süderlügum.

Gottseidank ist dem Lokführer nicht allzu viel passiert!

https://www.youtube.com/watch?v=eSW7dMeL77I


Wenn man die Bilder bei DSO anguggt:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 04,9698409
heftige Kaltverformung - die beteiligten Waggons sind Schrott.
Bei der 211 045 weis man noch nicht was Sache ist.
Im schlimmsten Fall wird sie vor Ort zerlegt und verschrottet.
Gruß Andy :D

Bild
StefanM
Beiträge: 668
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Bahn Unfall in Schleswig Holstein

Beitrag von StefanM »

Respekt, so muß man sich erstmal unter so einen Waggon schieben! Sowas stell ich mir jetzt auch aus der Sicht der Rettungskräfte spannend vor.

Stefan..
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1653
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Salto Mortale

Beitrag von Peter »

....also. Die Lok ist gegen die abgestellten Wagen gefahren. Der erste Wagen ist abgerissen, aufgeklettert, hat den Vorbau abrassiert, und dann einen Salto aufs Führerhaus gemacht ?
Wahnsinn :ch029
StefanM
Beiträge: 668
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Bahn Unfall in Schleswig Holstein

Beitrag von StefanM »

Irgendwo im Film erklärt jemand, die Lok sei auf die Waggons aufgefahren; die Waggons müssen am lokabgewandten Ende gebremst gewesen sein (Prellbock? andere Lok? jedenfalls konnten sie nicht nach hinten "flüchten"), so daß sie sich quasi zwischen den beiden großen Massen aufge"wellt" haben. Dabei hat's dann vermutlich den einen Waggon so auf die Lok gehoben...

Stefan..
Frank
Beiträge: 599
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Bahn Unfall in Schleswig Holstein

Beitrag von Frank »

Um die schöne Diesellok is halt schad. Auch wenn sie in Ursprungsfarbgebung noch viel schöner gewesen wäre.
Antworten