Decoder für einmotorige Loks

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4221
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Zimo sind die Besten

Beitrag von Andreas » 30.10.2008 11:00

Hi Oliver,
danke für deine Info,
Wir haben einen Zimo-Soundmeister-Mixer unter uns,
der hat wunderbar bewiesen was man da alles für einen tollen Unsinn aufspien kann - sehr zum Gaudium von uns allen.

Auch sind schon 2 dieser Update-Geräte im Stammtisch vorhanden - auch das ist toll!

Aber selbst Thomas bestellt jetzt einen Decoder mit "Heidi Sound" - warum wohl ?

Genau das meinte ich!
Wenn es keinen feritgen (oder ähnlichen) Sound für die Lok gibt
dann nützt mir der weltbeste Decoder eben rein gar nix.
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1513
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitrag von Thomas » 30.10.2008 14:06

Hallo Andy,

einen "Heidi Sound" von Zimo gibt es nicht, ich habe den selbst "erstellt".
Wenn es keinen fertigen (oder ähnlichen) Sound für die Lok gibt dann nützt mir der weltbeste Decoder eben rein gar nix.
Das Dieselzeugs klingt doch eh alles gleich. :wink:

Gruß
Thomas

Oliver
Beiträge: 314
Registriert: 04.12.2007 11:23
Wohnort: Wien/AT
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 30.10.2008 15:18

Servus miteinander!

Jetzt lasst uns mal tacheles reden:
Glaubt Ihr denn wirklich, dass der Mitbewerb für jede erdenkliche Lok den *Originalsound* hat?!

Oder glaubt Ihr nicht auch, dass viele "Originalsounds" einfach aus bestehenden Soundbibiliotheken zusammen gebaut werden ;) ...

Es mag da schon das eine oder andere Sampel geben - eben jenes das typisch für dieses Fahrzeug ist - das original ist, aber vieles wird einfach mehrfach verwendet!

Braucht Euch ja nur beim Mitbewerb diverse Sound anhören, um festzustellen, dass viele Pfiffe, Glockenleuten, Kohleschaufeln uvm. gleich klingt ....

Es werden oft nur Kleinigkeiten verändert, oder gar nur die Gesamptkomposition - und schon ist ein neues Soundprojekt geboren!

Bis jetzt gab es bei ZIMO wirklich *echte Originalsounds*! Aber die Soundbibiliothek wird zunehmend größer ....

lg
Oliver

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3722
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitrag von Ralf » 30.10.2008 17:54

Hallo zusammen,

als ich anfing, mich für Sounds zu interessieren, war ich ziemlich baff, welch gigantisches Angebot
es (bezüglich meiner US-Loks) bei Phoenix gab. Also orderte ich einen solchen Sound und war
durchaus angetan, vor allem von der Lautstärke und der guten Qualität.

Schaut man dann mal genauer hin (jetzt kenne ich ja "meinen" Sound), so stellt man genau das
fest, was Oliver ja schon deutlich aussprach: +

"Es ist alles nur geklaut, ehjo ehjo ..."

Dabei meine ich, dass die Sounds fleißig von einem Projekt zum anderen überspielt werden.
Das macht Phoenix so, Esu ebenfalls, und alle anderen werden da auch kaum eine Ausnahme bilden.

Im Prinzip ist das auch in Ordnung, wenn damit der Preis halbwegs niedrig gehalten werden kann.

Allerdings verstehe ich das Anliegen von Andreas sehr wohl: Wenn ein Hersteller einen Sound "Heidi"
anbietet, gehe ich nun mal davon aus, der Sound ist zumindest so zusammengestellt und abgestimmt,
wie er zur Heidi akzeptabel passen kann. Von daher ist es einfacher, einen "konfektionierten" Sound zu erwerben.
Beste Grüße

Ralf

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4221
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Immer wieder mal die gleiche Frage

Beitrag von Andreas » 11.07.2011 22:43

Hi :gsn:

da mir ein Jonny untergelaufen ist,
möchte ich den auch besounden :arrow: nach Uwes Vorbild!
Uwe was für einen Sound hast du in deinem verbaut?

Bei Zimo gibt es zwar HO Kombidecoder aber keinen Felbahndiesel Sound dazu!
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5783
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Immer wieder mal die gleiche Frage

Beitrag von Harald » 12.07.2011 08:39

Andreas hat geschrieben:Hi :gsn:

da mir ein Jonny untergelaufen ist,
möchte ich den auch besounden :arrow: nach Uwes Vorbild!
Uwe was für einen Sound hast du in deinem verbaut?

Bei Zimo gibt es zwar HO Kombidecoder aber keinen Felbahndiesel Sound dazu!
Hi Andy,

das ist ein Sound von Uhlenbrock!

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4221
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Das dachte ich gestern auch schon aber.....

Beitrag von Andreas » 12.07.2011 11:41

:hmm Danke,
ich hab mich gestern schon über die Uhlenbrock HP geärgert
die kommt gleich nach der Zimo HP........
bei mir zeigt sich meist nur der Hauptframe ohne jeglichen Inhalt
nur durch x-maliges Aktualliesieren bekomme ich irgendwann mal die eigentliche Seite geladen,
Ultra schlechte Frame und Flash Schrottpage!!

Frage: Wenn ich mir z.B. ein leeres Soundmodul kaufe:

http://www.modellbahnshop-lippe.com/pro ... odukt.html

wer kann das mit Lärm füllen??
und welchen Lärm gibt es dazu??
Uwe hast du nicht so einen Uhlenbr. "Programmer" ??

Ich hab die Nerven nicht das auf der HP zu finden
und vor allem bekomm ich die Seiten dauernd :evil: nicht geladen.............

Wer suchet findet billiger:
http://www.behr-mobile.eu/product_info. ... s_id=11805
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1513
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitrag von Thomas » 12.07.2011 11:56

Hi Andy,

die verfügbaren Sounds findest du auf der Uhlenbrock Homepage :dup3
Oder du schaust mal bei Dietz vorbei. Intellisound-Soundmodul = Dietz micro

Mit welchem Broswer bist du denn unterwegs? Ich habe mit der Uhlenbrock Seite keine Probleme.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1513
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitrag von Thomas » 12.07.2011 12:14

Noch eine Ergänzung:
Von Zimo gibt es folgendes Soundprojekt. Das schaut doch nach Feldbahndiesel aus. Und hört sich so an.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4221
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Dietz Sound Programmer?

Beitrag von Andreas » 12.07.2011 12:29

Hi Thomas,
-Danke -
Irgendwie liegt das vermutlich an meinem Netzanbieter t-online,
ich habe auch in unserem Forum immer wieder einmal Ladehemmung
-egal welchen Browser ich verwende-
(jetzt gerade IE9)

Aber die Dietz Seite flutscht problemlos..... ???
Verfügbare Sounds DEMOS:
http://www.d-i-e-t-z.de/2_8.htm

Bleibt nur noch die Frage:
Wer hat einen Uhlen/Dietz Sound Programmer?
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5783
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Dietz Sound Programmer?

Beitrag von Harald » 12.07.2011 22:02

Andreas hat geschrieben:...

Bleibt nur noch die Frage:
Wer hat einen Uhlen/Dietz Sound Programmer?
Hi Andy,

ich habe den Programmer und den Dekoder gibt es bei mir sogar zu kaufen . . .

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1379
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Dietz Sound Programmer?

Beitrag von Uwe » 12.07.2011 22:13

Hi Andy,
Andreas hat geschrieben: Bleibt nur noch die Frage:
Wer hat einen Uhlen/Dietz Sound Programmer?
ich hab einen :D
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1379
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

H0 Decoder

Beitrag von Uwe » 12.07.2011 22:32

Hallo Andy,

als Nachtrag:

ich hab im Jonny und dem LGBchen jeweils die gleiche Decodercombi eingebaut:
:arrow: Decoder Uhlenbrock 76200 eigentlich ein H0 Teil
:arrow: Sound Uhlenbrock 32300

zusätzlich noch gleiche GoldCaps, trotz gleichem Motorblock und Ausstattung hab ich beim LGBchen das Problem, dass der Decoder leider immer einmal auf Störung bzw. Überlast geht :hmm d.h. die Lok bleibt einfach stehen und die Beleuchtung blinkt, erst nach vollständigem entleeren der GoldCaps ist ein erneutes Ansteuern möglich :twisted: Beim Jonny treten diese Probleme nicht auf :hmm

Fazit, lieber einen Decoder mit höherer Leistung einbauen :idea:
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4221
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Beitrag von Andreas » 12.07.2011 22:46

Hi Uwe,

Vielen Dank für die Infos!

Ich hab im Magazin noch einen Neuen LE1835er gefunden,
der ist zwar ein bischen größer
aber irgendwie stopf ich das ganze Geraffel schon rein;
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4221
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Alter Uhlenbrock 76200

Beitrag von Andreas » 28.07.2019 12:12

Tach :tach

und wieder bin ich dabei einen Steinalten Uhlenbrock 76200 Decoder :shock: aus der Krims-Kam-Schublade
in meine 996001 einzubauen (nachdem ich der Lok ihnren Zimodecoder Neulich geschrottet habe)

Frage an die Alten Hasen:
Motor und Pufferschaltung funtionieren schon.
Wie muss ich die Lichter anklemmen?
Das Gleiche Problem hab ich mit den 2 Funtionsausgängen schalten die Plus oder Minus?
Hier die Anleitung:
https://uhlenbrock-shop.de/WebRoot/Stor ... 76200.pdf
Mir ist klar das die Lichter an grau und gelb kommen
aber sind die Plus schaltend? Und vor allem wo ist dann der Gegenpol dazu?
Bild

(Lusdich: Beim Zimodecoer ist foldgender Fehler:: Rückwärts geht der Decoder einwandfrei aber vorwärts gibs sofort einen Kurzschluss :mrgreen:
Mir ist die Lok einige Minuten lang gegen ein Festes Hindernis gefahren ohne das ich es gemerkt habe. Der Booster hats dann gemerkt und den Betrieb eingestellt :mrgreen: :mrgreen: )
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1513
Registriert: 22.07.2006 13:00

Alter Uhlenbrock 76200

Beitrag von Thomas » 28.07.2019 14:13

Hallo Andy,

Licht kommt gemäß der Skizze an Braun (=Masse).
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4221
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Alter Uhlenbrock 76200

Beitrag von Andreas » 28.07.2019 17:41

Hallo Thomas
:ch144

für die Meldung, dass hab ich auch gelesen :D aber nicht verstanden :D
Ich dachte Masse = Minus. Das stimmt aber nicht.

Da ich immer Angst-Dioden mit den LED's verbaue konnte ich ja einfach mal testen
und wirklich ich musste die 9 verbauten LED's nicht neu verkabeln.
Es war ja ein Zimo drin deshalb sind alle Plus Leitungen schon miteinander verbunden das habe ich mit braun (Gleis) verbunden
und die anderen Pole natürlich an die entsprechenden Ausgänge.
alles funzt mehr muss es nicht :mrgreen:
Gruß Andy :D

Bild

Antworten