Z21 für Gartenbahner???

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1494
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Thomas » 04.03.2019 17:03

Servus Daniel,
Daniel hat geschrieben:
04.03.2019 11:32
Jetzt wenn das Programmieren von POM noch so einfach wird wie bei Zimo, bin ich glücklich...
folgende Tastenkombination ist dein Freund: MENU + 6

Ggf. musst du in den Einstellungen noch den Programmier-Modus auf POM setzen
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5718
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Harald » 04.03.2019 17:50

Hallo Daniel,

danke für die Infos, ganz klar ist mir das aber noch nicht.
Für was brauche ich einen zweiten Locobuffer?
Die Z21 hat doch LocoNet und wie wird dann die Z21 an diesen angeschlossen?

Wieso ist die Z21 ein Dummy?
Du fährts doch mit dieser und den WLAN-Mäusen oder meinst Du nur für TC?

Gruß
Harald

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Daniel » 04.03.2019 18:44

Servus Thomas,

danke für den Hinweis. Ich habe einen Freund mehr:=))
Gibt es auch noch einen Tipp, wie man nicht nach jedem POM-Programmiervorgang wieder in den Lokmodus zurückspringt, sondern im POM-Modus bleibt?
Viele Grüße

Daniel

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Daniel » 04.03.2019 18:53

Harald hat geschrieben:
04.03.2019 17:50
Hallo Daniel,

danke für die Infos, ganz klar ist mir das aber noch nicht.
Für was brauche ich einen zweiten Locobuffer?
Die Z21 hat doch LocoNet und wie wird dann die Z21 an diesen angeschlossen?

Wieso ist die Z21 ein Dummy?
Du fährts doch mit dieser und den WLAN-Mäusen oder meinst Du nur für TC?

Gruß
Servus Harald,

der zweite LocoBuffer stellt die Verbindung von der Z21 zum Computer her. TC kommuniziert damit über den LocoBuffer (LocoNet) mit der Z21 und nicht über LAN.

Anschluss: LocoNet-Buchse an Z21-> Loco-Buffer-> USB-Kabel-> Computer.
Nur damit ist nach meinen Tests TC und Wlan-Maus auf der gleichen hierarchischen Ebene. Wenn TC über LAN mit der Z21 kommuniziert, ist die Wlan-Maus immer Master, TC Slave. Das macht Probleme.
Unter anderem: Ich konnte keine Fahrtrichtungen speichern. Bestimmte Loks hatten immer die Fahrtrichtung rückwärts beim Neustart TC, auch wenn ich sie in TC und auch an der Wlan-Maus mit vorwärts abgespeichert hatte (dumm bei mir, da ich manche Zugfahrten in TC nur vorwärts starte, und diese Loks starten dann eben niemals).

Die Z21 ist nur in TC Dummy. Ich habe den Hilfetext aus TC so interpretiert, dass man einen Dummy behalten sollte. Mir dient es damit zumindest der Info, welche IP die Z21 hat. :D
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1494
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Thomas » 04.03.2019 19:47

Servus Daniel,

das geht auch ohne den LocoBuffer. Einfach als weiteres Digitalsystem "Roco/Fleischmann Z21 - LocoNet" anlegen und die Lok diesem Digitalsystem zuweisen.

Gruß
Harald und Thomas

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Daniel » 05.03.2019 08:57

Servus Ihr beiden,

bei mir funktioniert das leider nicht. Meine Konfiguration habe ich so angelegt

Bild

Die Lok 38 Skl Wasserfass habe ich Digitalsystem 4 zugewiesen. Damit ist jedoch keine gleichberechtigte Kontrolle TC/ Wlanmaus möglich. So bekommt TC Geschwindigkeitsänderungen an der Lokmaus nicht mit. Auch das Loksymbol blinkt nicht.

So hilft es mir nichts. Vielleicht habe ich ja einen Konfigurationsfehler....

Meine Lösung mit LocoBuffer dagegen funktioniert heute immer noch:=))
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5718
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Harald » 05.03.2019 20:22

Hallo Daniel,

es wird ja der LocoNet-Ausgang der Z21 genutzt, das einzige was Du machst,
Du leitest die Daten über den LocoBuffer auf einen COM-Schnittstelle umd statt LAN zu nutzen.

Das ist ja eigentlich ein Rückschritt in der Computer-Evolution ;-)

Aber wenn es nicht anders geht . . .

Viel Spass beim Weitertesten
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4132
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Andreas » 30.03.2019 10:17

Hallo Ihr Z21er und Pulsketten Verknüpfer
Mal ne Frage von einem Ahnungslosen:

Kann die Z21 die guten alten LGB 55021 Decoder nicht ansprechen??
Sprich ein alter LGB'ler kan mit der Z21 (erst mal) nichts anfangen!?
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1494
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Thomas » 30.03.2019 10:49

Servus Andy,

die Z21 kann die MZS Decoder schon ansprechen. Sie kann nur keine Pulskette, d.h. bei den alten Soundmodulen kann man die Sonderfunktionen nicht auslösen.
Gruß
Thomas

Antworten