MX695 Funktionsmapping Verständnisfrage

Antworten
Benutzeravatar
FrankS
Beiträge: 110
Registriert: 10.09.2013 21:51
Wohnort: Amberg

MX695 Funktionsmapping Verständnisfrage

Beitrag von FrankS » 17.05.2019 06:17

Hab gerade einen "Knoten" im Kopf und komme nicht weiter. Wer kann mir da weiterhelfen?
Ich habe MX695LV mit Däppensound
und u.a. an FA1 Triebwerksbeleuchtung und an FA4-FA6 3 LED's für Kesselfeuer. Dazu die CV 130-132=8 (Effektcode Zufallsflackern) gesetzt.
Problem:
ich möchte per Mapping diese Funktionsausgänge auf die Tasten >F8 verschieben. (die Soundfunktionen sollen bleiben!)
Verstehe ich das richtig:
ich darf nicht Zimo-Eingangsmapping ab CV400 verwenden, da damit auch die Soundfunktionen verschoben werden?
Das normale Mapping CV33..46 kann nicht so weit verschoben werden?
Dann habe ich einfach das Kesselfeuer umgelötet auf FA9-FA11 und lese (leider erst danach), dass Effektcode nur auf FA1-FA6(FA7+FA8) gehen.
Oder habe ich das falsch verstanden?
Für Eure Hilfe würde ich mich sehr freuen

Gruß Frank (s)

Daniel
Beiträge: 1253
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: MX695 Funktionsmapping Verständnisfrage

Beitrag von Daniel » 17.05.2019 08:11

Hallo Frank,

korrekt, das Kesselfeuer auf FA9-FA11 wird schwierig.
Folgender Kniff (Tausch) wäre möglich:
Den Sound von FA4-FA6 auf freie Funktionen in höhere Kategorien verschieben (z.B. CV300, zugehöriger Sound auf Taste 15).
Dann über das Eingangsmapping (CV 400 usw.) Taste 15 auf FA 3. Taste 3 entsprechend nach oben (FA 9).
Effekt:
Sound weiter auf Taste 3-5, Kesselfeuer auf Taste 9.
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
FrankS
Beiträge: 110
Registriert: 10.09.2013 21:51
Wohnort: Amberg

Re: MX695 Funktionsmapping Verständnisfrage

Beitrag von FrankS » 17.05.2019 20:53

Hallo Daniel,
:ch144 für den Tipp, soweit habe ich in das Zimo-Handbuch noch gar nicht reingelesen.(weil ich nicht dachte dass ich das mal brauche)
D.h. für mich es gibt eine Lösung (auch wenn ich die CV300 noch nicht ganz verstanden habe) löte ich wieder um, kann die Lok endlich zuschrauben und werde mich dann später damit beschäftigen-
und wenn ich's nicht hinbekomme..... :( dann weiß ich ja wer sich damit bestens auskennt :wink:

Gruß Frank

Daniel
Beiträge: 1253
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: MX695 Funktionsmapping Verständnisfrage

Beitrag von Daniel » 18.05.2019 12:12

Hallo Frank,

einfach mal auspobieren. Bei Fragen kennst Du ja meine Adresse:=))

Noch ein Hinweis. Erst zuschrauben, wenn sie läuft, wie Du möchtest...
Ich mache zuerst Update und Programmierung, ausführliche Tests auf dem Rollenprüfstand, dann wird zugeschraubt. Die Kraftausdruckwahrscheinlichkeit sinkt dadurch enorm...
Viele Grüße

Daniel

Antworten